Kalte Füße- Was tun damit die Füße warm bleiben?

veröffentlicht am 10. September 2017 in Ratgeber von

Im Winter hat man gerne kalte Füße, aber dass muss nicht sein! Wir zeigen Ihnen wie Sie ganz einfach warme Füße auch im kalten Winter behalten.

 

Kalte Füße sind nicht nur unangenehm, sie sind unter Umständen sogar gefährlich für uns. Gerade im Winter geht es sehr schnell, dass Hände und Füße schnell auskühlen. Oftmals sind Hände und Füße die ersten Körperstellen, an denen wir frieren. Das hat aber gesunde Gründe. Unser Körper schützt bei Kälteeinfall in erster Linie unsere inneren Organe und all das, was wir zum Leben brauchen. Das heißt, unsere Körpermitte sowie das Gehirn bleiben intakt, dafür werden die äußeren Extremitäten vernachlässigt. Durch die Kälte kommt es zum verlangsamten Blutfluss, ausgelöst durch verengte Blutgefäße, und die Folge ist Frieren.Winterstiefel kaufen

Dass kalte Füße die Gesundheit gefährden und Erkältungen und ähnliche Krankheiten hervorrufen können, ist bisher nicht bewiesen. Dennoch sinkt mit den kalten Füßen auch unser Immunsystem und man ist zumindest anfälliger für Viren und Bakterien. Die Folge ist eine gefährdete Gesundheit und man könnte schneller Erkältungen bekommen.

Eine der besten Möglichkeiten, warme Füße zu behalten, sind richtige Winterstiefel. Winterschuhe führen aber nur zu warmen Füßen, wenn sie wirklich gut sind. Das heißt, sie sollten eine dicke Sohle haben, um vom Boden aufsteigende Nässe und Kälte abzuhalten. Ganz toll für warme Füße sind Lederschuhe und gefütterte Schuhe, am besten mit Lammfell oder Hightech-Futter. Zudem raten viele Experten gerade für nass-kalte Tage zu Schuhen mit Tex-Membran, da diese die Nässe am zuverlässigsten davon abhalten, an die Füße zu gelangen. Man sollte gerade beim Winterstiefel darauf achten, dass dieser nicht zu eng ist. Das könnte die Durchblutung stören. Eine dünne Lücke zwischen Schuh und Fuß ist auch eine Art Isolierung und ermöglicht, die Füße bei Kälte auch zu bewegen, zum Beispiel in dem man mit den Zehen wackelt. Und dadurch behält man dann auch warme Füße.

 

 

Warme Socken Für den kalten Winter


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare